Swabidudaps

DAS DÖRFCHEN SWABIDU UND DIE SWABIDUDAPS

Mittelpunkt aller Märchen ist das Dörfchen SWABIDU sowie der umliegende Märchenwald.

 

Die Häuser des Dörfchens sind bunte Wollmützen. Dort leben die Swabidudaps, kleine freundliche Wesen. Sie sind offen, lebensfroh und stellen die Gemeinschaft über alles. Die Gemeinschaft der Swabidudaps ist von Wärme, Nächstenliebe und gegenseitigem Verständnis geprägt.

 

Je nach Geschichte gibt es folgende Nebenschauplätze:
den nahe gelegenen Getisee, die Blumenwiese, den Schluckerlberg und weiter entfernt die Höhle des Kobold Klappatappa, das Haus der Hexe Gruselbusel im Hexenwald, den Mühsalberg, das Schneeschloss und das Schloss im Reich des Zauberers Bunterkunt am anderen Ende des Regenbogens.